Ein Land voller Stimmen - Gastland Brasilien

Kultur.21/DWTV stellt drei Schriftsteller aus Brasilien vor: Luiz Ruffato und seinen kaleidoskopischen Roman "Es waren viele Pferde" über die Megacity São Paulo, Daniel Galera und "Flut", eine Liebeserklärung an das Meer. Und die Kosmopolitin Carola Saavedra, die in "Landschaft mit Dromedar" von der Liebe erzählt.

 

Beitrag, 10 Min., © DWTV 2013

Autorin: Ricarda Otte

Kamera und Schnitt: Roberto Manhães Reis