NGO "Projeto Salva Dor"

Brasilien: Salvador ist eine der ärmsten Großstädte Brasiliens. 80 % der Bevölkerung Salvadors wohnen total verarmt in Slums in unvorstellbarer Enge. Inmitten dieser Armut betreut das "Projeto Salva Dor" etwa 50 Kinder im Alter von 2 bis zu 14 Jahren mit einem waldorfpädagogischen Ergänzungsprogramm, teils ganztägig, teils als Hortkinder neben der Schule. Dabei wird nicht nur der Gehalt, sondern auch jedes Blatt Papier, jeder Stift, jeder Becher, jede Mahlzeit ausschließlich aus Spenden finanziert.

 

Imagefilm, 17 min., © Associação Educacional Salva Dor 2014  

Autor, Kamera, Schnitt, Produktion: Roberto Manhães Reis & Viola Scheuerer